Kategorie Archive: Forderungseinzug

Kein Bearbeitungsentgelt für Privatkredite – Rückforderung möglich!

Kein Bearbeitungsentgelt für Privatkredite – Rückforderung möglich!

Der Bundesgerichtshof entschied mit seinen Urteilen vom 13.05.2014 (Aktenzeichen XI ZR 170/13 sowie XI ZR 450/12), dass ein in den allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbartes Bearbeitungsentgelt für Privatkredite unwirksam ist. Die Bearbeitung [...] Weiterlesen →

Gerichtsvollzieher darf Schuhe anbehalten!

Gerichtsvollzieher darf Schuhe anbehalten!

Das Landgericht Limburg musste klären, ob ein Gerichtsvollzieher während der Durchführung einer Wohnungsdurchsuchung ( Vollstreckungshandlung ) die Straßenschuhe anbehalten darf. Der Gerichtsvollzieher war von einem Gläubiger beauftragt worden die Wohnung [...] Weiterlesen →

Abnahme der eidesstattlichen Versicherung

Abnahme der eidesstattlichen Versicherung

Die eidesstattliche Versicherung (e. V.) ist auch unter dem Namen Offenbarungseid oder Vermögensverzeichnis bekannt. Der Gerichtsvollzieher (GVZ/GV) wird meist mit der Zwangsvollstreckung in Verbindung mit einem Antrag zur Abnahme der e.V. vom Gläubiger beauftragt. Wenn die Zwangsvollstreckung ergebnislos verlief, weil der Gerichtsvollzieher nichts wertvolles beim Schuldner finden konnte, wird ein Termin zur Abnahme der e. V. bestimmt.

Was ist das gerichtliche Mahnverfahren?

Was ist das gerichtliche Mahnverfahren?

Viele kennen es nur zu gut: Man erbringt eine Dienstleistung, verkauft etwas, verleiht Geld oder ähnliches und der Schuldner leistet keine Zahlung und Mahnungen werden ignoriert. Wollen Sie Ihre Forderung [...] Weiterlesen →