Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht umfasst alle gesetzlichen Bestimmungen über das Arbeitsverhältnis. Die Regelungen über die Beziehungen im Einzelarbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und seinem Arbeitnehmer bezeichnet man als Individualarbeitsrecht.

Hierzu zählen zum Beispiel die Vorschriften über das Zustandekommen des Arbeitsvertrages, über die Rechte und Pflichten der Parteien im Arbeitsverhältnis und natürlich die Regelungen zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Häufige Problemstellung ist die Kündigung: Sind die Fristen eingehalten? Steht mir eine Abfindung zu? Was sagt mein Zeugnis aus?

Demgegenüber steht das kollektive Arbeitsrecht. Hier sind alle arbeitsrechtlichen Fragen betroffen, von denen die Arbeitnehmer als Gruppe (kollektiv) betroffen sind, z. B. alle Arbeitnehmer eines Betriebs. Es stehen sich die Gewerkschaften als Arbeitnehmerorganisation und der Arbeitgeberverband oder ein Betriebsrat einem Arbeitgeber als Vertragspartner gegenüber.

Zum kollektiven Arbeitsrecht zählen vor allem das Tarifvertragsrecht und das Betriebsverfassungsrecht.